Links Impressum Kontakt

Archiv Feuerbestattung

Verein der Freunde der Feuerbestattung „Die Flamme“ in Wien

Gründung 1885. Zweigvereine im gesamten Gebiet der Monarchie. Der Verein „Die Flamme“ betreibt eine Einäscherungskasse, die 1938 an die „Ostmärkische Feuerbestattung“ übergeht; somit ist „Die Flamme“ nur mehr ein ideeller Verein, der für die Feuerbestattung wirbt. 1942 wird der Name „Ostmärkische Feuerbestattung“ in „Wiener Verein“ geändert.
„Die Flamme“ ist Mitglied im 1935 gegründeten „Verband der Feuerbestattungsvereine Österreichs“. Dieser Verband wird 1939 zur „Landstelle Südost“ des „Großdeutschen Verbandes der Feuerbestattungsvereine“. Weiters ist „Die Flamme“ Mitglied des „Österreichischen Zweigverbandes der Feuerbestattungsvereine Deutscher Sprache“, der 1935 ebenfalls in den „Großdeutschen Verband der Feuerbestattungsvereine“ übergeht.

Register- und Bestandsverzeichnis    Karton 1-7 + Ordner